Starke Lehrerpersönlichkeit · 20. Oktober 2020
Regelmäßig über die eigenen Ansprüche nachzudenken und sie einem "Reality Check" zu unterziehen, halte ich für eine wichtige Selbstführungskompetenz. Wir Lehrkräfte sind nämlich häufig perfektionistisch und verlangen uns Engagement über alle Maßen ab. Neben unseren eigenen pädagogischen und fachlichen Ansprüchen haben wir sowohl den Bildungs- und Erziehungsauftrag als auch konkrete Anforderungen von Schüler*innen und Eltern sowie den in manchen Kollegien (still herrschenden)...
Pädagogisch versiert · 20. September 2020
Von Zeit zu Zeit treffen wir auf Schüler*innen, die wir als schwierig empfinden oder die unsympathisch auf uns wirken. Unsere Abneigung macht uns dann zusätzlich zu schaffen, weil wir sie als unpädagogisch gegenüber diesen Schüler*innen einstufen. Tatsächlich aber sind unsere Gefühle menschlich und können ein wichtiger Indikator dafür sein, besonders professionell reagieren zu müssen. Fünf Punkte sind aus meiner Sicht dabei beachtenswert.
In Balance · 20. August 2020
Zu Schuljahrsbeginn lade ich Sie ein, Ihre Selbstcoachingkräfte zu stärken bzw. kennenzulernen. Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, sich gezielt Gutes tun zu können. Der Schulalltag hat sich stark verändert, manche Routinen greifen nicht mehr, Planung ist schwieriger geworden, wir müssen mit Ungewissheit umgehen lernen. Bewusst für das persönliche Wohlbefinden und die eigene Gesundheit zu sorgen, kann uns besonders während dieser Zeit unterstützen. Das gelingt, wenn wir unsere...
Corona · 20. Juni 2020
Kiss- Keep it small and simple
Corona · 20. Mai 2020
Kinder und Jugendliche dürfen wieder zur Schule. Die meisten von ihnen sind trotz aller Einschränkungen sehr froh darüber. In der Krise können wir die Bedeutung von Schule gar nicht hoch genug bewerten. Gerade jetzt scheint es besonders wichtig, dass Schüler*innen den Halt der Klassen- und Schulgemeinschaft spüren können. Gerade jetzt geht es um Vertrauen und Zuversicht - darum, mit dem Virus leben zu lernen und auf andere Art positiv in die Zukunft zu schauen, Wissen und Unwissen -...
Corona · 22. April 2020
Noch ist genügend Zeit, um die anstehende Schulöffnung gut vorzubereiten. Dabei können unumgängliche Notwendigkeiten und kreative Ideen ineinandergreifen. Mein Vorschlag ist, drei Ebenen im Blick zu halten.
Corona · 06. April 2020
Seit nunmehr drei Wochen sind bundesweit die Schulen wegen der Corona-Infektionsgefahr geschlossen. Noch ist ungewiss, wann der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Das öffentliche Leben ist stark heruntergefahren. Wir alle sind herausgefordert, uns neu auszurichten. Es gilt, Familie und Beruf zu einem hohen Zeitanteil in den eigenen vier Wänden zu managen. Zentral geht es dabei unter anderem um die Organisation des Lernens zu Hause. Sowohl Lehrer*innen als auch Eltern müssen neue...
Corona · 20. März 2020
Liebe Leser*innen, liebe Schul-Akteure! Das Corona-Virus beschäftigt uns alle. Die Schulen sind geschlossen. Wie soll es weitergehen? Fast stündlich erreichen uns neue Zahlen, Informationen, Appelle, Verbote... Manches macht Angst, anderes wütend, und unsere Verantwortung ist in besonderem Maße herausgefordert. Bleiben Sie - soweit möglich - zu Hause, bleiben Sie gesund! Und lassen Sie uns telefonieren oder mailen. Sie erreichen mich Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 11:30 Uhr. Dieses...
Souveräne Schulleitung · 20. Februar 2020
Der Entscheidung, für eine Schule die Verantwortung zu übernehmen, geht in der Regel ein intensiver Prüfprozess voraus. Wird es mir gelingen, die vielfältigen Herausforderungen anzunehmen? Werde ich allen Schüler*innen, dem gesamten Kollegium, der Elternschaft sowie der Schulaufsicht gerecht werden können? Sind innere wie äußere Prüfung bestanden, existieren bei Dienstantritt meist doch noch Unsicherheiten. Wie umgehe ich Anfängerfallen? Wie starte ich erfolgreich? Was ist wichtig zu...
In Balance · 20. Januar 2020
Der Arbeitsplatz Schule hält täglich zeitgleich viele verschiedene Aufgaben für uns bereit, ist also hochkomplex. Kaum eine Situation gleicht der anderen. Immer wieder sind wir herausgefordert, schnell und pädagogisch sowie umsichtig und integrierend zwischen den Einzelnen und den verschiedenen Interessengruppen - Schüler*innen, Eltern, Kolleg*innen - zu interagieren. Jede Rolle, sei es als Lehrer* in oder Schulleiter*in, als Jahrgangs- oder Fachbereichsleiter*in verlangt von uns...

Mehr anzeigen