Artikel mit dem Tag "Bildungsauftrag"



Souveräne Schulleitung · 19. Februar 2019
Was brauchen Schüler*innen heute, um in der Welt von morgen zu bestehen? Wie sieht die ideale Schule des 21. Jahrhunderts aus? Was sollte im Unterricht passieren, was im Schulleben? Welche Führung von Schule brauchen wir? Ich stelle uns diese Fragen vor dem Hintergrund der rasant wachsenden Bedeutung der Digitalisierung in unserer Gesellschaft und der Nutzung digitaler Medien, insbesondere von Jugendlichen. Ich stelle sie auch, weil ich immer häufiger höre, die dringend erforderliche...
Pädagogisch versiert · 18. Dezember 2018
Wir Bildungsakteure Schauen wir doch einmal ausschließlich positiv auf unseren Beruf, unsere Berufung. Besinnen wir uns auf unser Wesen, das Wesentliche. Geht es in unserer Profession nicht um die großen Themen Bildung und Erziehung? Geht es nicht um eine der wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen, nämlich die neue Generation auf die Welt vorzubereiten, sie zukunftsfähig auszubilden und zu starken Persönlichkeiten reifen zu lassen? Wir haben eine tolle Aufgabe Wir dürfen...
Starke Lehrerpersönlichkeit · 18. Juni 2018
Unter Umständen nehmen wir negative Gefühle bei uns wahr, wenn wir in einer schwierigen Klasse, für einen störenden Schüler oder für eine schwierige Schülerin kein pädagogisches Mittel finden. Auch die mangelnde Anerkennung -besonders von Seiten der Schulleitung- für unseren besonderen Arbeitseinsatz, sei es, weil wir eine längerfristige Vertretung oder ein aufwendiges Schulprojekt übernommen haben, kann uns gefühlsmäßig unangenehm treffen. Wenn uns per Verkündung, Verordnung...