Artikel mit dem Tag "Persönlichkeitsentwicklung"



In Balance · 20. Januar 2020
Der Arbeitsplatz Schule hält täglich zeitgleich viele verschiedene Aufgaben für uns bereit, ist also hochkomplex. Kaum eine Situation gleicht der anderen. Immer wieder sind wir herausgefordert, schnell und pädagogisch sowie umsichtig und integrierend zwischen den Einzelnen und den verschiedenen Interessengruppen - Schüler*innen, Eltern, Kolleg*innen - zu interagieren. Jede Rolle, sei es als Lehrer* in oder Schulleiter*in, als Jahrgangs- oder Fachbereichsleiter*in verlangt von uns...
In Balance · 19. Dezember 2019
Hektisch und gehetzt fühlt sich der Advent zuweilen an. In der Vorweihnachtszeit ist uns häufig gar nicht weihnachtlich zumute, denn in der Schule und privat sind wir mit vielfältigen Vorbereitungen beschäftigt. Klassenarbeiten und Klausuren stehen genauso an wie die Organisation meist diverser Weihnachtsfeiern in der Schule. Manchmal ist es der Lichterglanz und Kerzenschein all überall, manchmal die Vorfreude in den Augen unserer Kinder oder Schüler*innen, die dann langsam doch...
Manchmal sind wir enttäuscht, wenn wir unser Fach oder unsere pädagogische Kompetenz gut auf einem Elternabend vertreten haben, die Eltern jedoch wenig überzeugt reagieren. Auf Dauer wird es uns treffen, wenn wir unseren Unterricht abwechslungsreich vorbereiten, aber in den Klassen wenig Motivation aufkommt. In der Leitungsrolle z.B. trotz perfekter Konferenz- oder Sitzungsvorbereitung in viele gelangweilte, desinteressierte Gesichter zu schauen, untergräbt mit der Zeit unseren...
Souveräne Schulleitung · 19. April 2019
Wenn wir uns von Schüler*innen beleidigt fühlen, eine unserer Klassen uns ständig zu provozieren weiß oder sich wieder jemand ganz Bestimmtes aus dem Kollegenkreis mit unseren Verdiensten schmückt, kann es sein, dass wir spüren, wie gerade eine persönliche Grenze überschritten wird. Als Schulleiter*in empfinden wir Grenzüberschreitungen z.B. dann, wenn wir uns aus dem Kollegium oder von Eltern Belehrungen hinsichtlich unserer Leitungsrolle anhören sollen. Die Beispiele sind Teil einer...
Starke Lehrerpersönlichkeit · 18. Oktober 2018
Wie authentisch, frei und glücklich fühlen Sie sich als Lehrerin oder Lehrer? Warum wäre es gut für Sie, sich so zu fühlen? Die Antwort klingt trivial: weil es positive Gefühle sind, die für eine hohe Berufszufriedenheit sorgen. Wenn wir als authentische Lehrerpersönlichkeit im Einklang mit uns selbst sind und uns dadurch grundsätzlich frei und glücklich fühlen, wird uns der häufig stressige Schulalltag weniger erschüttern. Problemen und Konflikten begegnen wir dann gelassener und...